Stationäre Wohngruppen

Im Rahmen vollstationärer Kinder- und Jugendhilfe bieten wir Wohngruppen gem. §34 und §35a SGB VIII in ganz Schleswig-Holstein mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Jugendhilfe Kiel; Stationäre Wohngruppen; WG; KJHV

WG Hörup

  • 10 Jugendliche (ab 14 Jahren)
  • Ehemaliger Landgasthof mit guter Busanbindung nach Flensburg
  • Geräumige Einzelzimmer mit eigenem Bad
  • Wechselschichtgruppe (in Traumapädagogik ausgebildetes Fachpersonal)
  • Einzelangebote durch eine feste Bezugsperson
  • Hausinterne Beschulungsmöglichkeit (Anderweitiger Unterricht) und begleitende Wiedereingliederung in die Regelschule durch einen ausgebildeten Lehrer
  • Erarbeitung von Zukunftsperspektiven, enge 
  • Antigewalt- und Selbstbehauptungstraining durch einen externen Therapeuten möglich
  • Individuelle Unterstützung auf dem Weg zur Verselbständigung, bis hin zur eigenen Wohnung (ambulante Weiterbetreuung möglich)
Jugendhilfe Kiel; Stationäre Wohngruppen; WG; KJHV

WG Schleswig

  • 8 Kinder und Jugendliche – männliche – (ab 12 Jahren)
  • In guter Wohnlage, Schulen und Sportstätten sind fußläufig zu erreichen
  • Innewohnend mit Schichtdienst (erhöhter Personalschlüssel)
  • Beziehungsorientiert
  • Gemeinsames Leben in der Wohngruppe mit klaren Strukturen , die Halt und Sicherheit geben
  • Individuelle Möglichkeiten innerhalb des Regelschulbetriebes möglich
  • Vielfältige Freizeitangebote, intensive Zusammenarbeit mit umliegenden Sportvereinen
Jugendhilfe Kiel; Stationäre Wohngruppen; WG; KJHV

WG Stubbendorf

  • 7 Kinder und Jugendliche 
  • Schichtdienst mit erhöhtem Personalschlüssel 
  • Ländlich gelegen zwischen Kiel und Eckernförde, dicht an der Ostsee
  • Bindungsorientiert
  • Sicherheit und Halt gebende Atmosphäre und Rituale 
  • Weitestgehend reduziertes Regelwerk, keine Ämterpläne
  • Kunsttherapeutische Angebote
  • Zusätzliches Modul „Systemische Elternarbeit“ mit Biographiearbeit
Jugendhilfe Kiel; Stationäre Wohngruppen; WG; KJHV

WG Emkendorf

  • Platz für 7 Kinder und Jugendliche 
  • Innewohnend mit Schichtdienst 
  • Zwischen NMS, RD und KI im Naturpark Westensee
  • 1000 qm Garten, 2 Hunde
  • Bindungsorientiert
  • Sicherheit und Halt gebende Atmosphäre und Rituale 
  • Weitestgehend reduziertes Regelwerk, keine Ämterpläne
  • Verbindliche Einbeziehung der Herkunftsfamilie
  • Zusätzliches Modul „Systemische Elternarbeit“ mit Biographiearbeit

WG Schinkel

  • 6 Jugendliche – männlich – (ab 14 Jahren)
  • Innewohnend mit Schichtdienst
  • Unterbringung in Verbindung mit dem Motivationsprojekt Astwerk (Tischlerei mit einem Tischler als Pädagogen)
  • Besonders geeignet für Jugendliche mit traumatisierenden Erfahrungen
  • Jugendliche, die bereits in Kontakt mit psychiatrischen Institutionen stehen oder wo dies ggf. erforderlich erscheint (Bindungsstörung, PTBS, Depression, ADHS)
  • Pädagogische Prädiagnostik zur Vorbereitung, Einleitung und Begleitung von therapeutisch erforderlichen Prozessen und/oder zur Überleitung in andere geeignete Hilfesysteme
  • Erarbeitung, Unterstützung und Förderung von Tages- und Wochenstruktur mit individuellen Rückzugsmöglichkeiten
  • Vorbereitende niedrigschwellige und unterstützende Maßnahmen zum Erhalt und Ausbau von Basisfähigkeiten (Konzentration, Ausdauer, Kreativität)
  • Training zur Stärkung der individuellen Belastbarkeit durch Förderung der Motivation, um im  Bereich Schule, Ausbildung, Beschäftigung und Arbeit neue Perspektiven zu entwickeln
  • „Wir fragen viel zu oft, was richtig oder falsch ist. Viel sinnvoller ist zu fragen, was hilfreich ist“

WG Oersberg

  • 5 Kinder und Jugendliche – weiblich – ab 12 Jahren
  • Innewohnend mit Schichtdienst
  • Ländlich gelegen, Nähe zu Kappeln und Ostsee
  • Tier gestützte Pädagogik mit 2 Pferden und 3 Katzen
  • Aufbau einer emotional Sicherheit bietenden Bindungsbeziehung
  • Regelmäßige Einzelgespräche (Mentalisierung im Rahmen der Hilfeplanung und zur Krisenprävention)
  • Intensive vertrauensbildende Elternarbeit
  • Ressourcenorientierte sinnvolle Beschäftigung ohne Leistungsdruck zur Steigerung des Selbstwertgefühles und allgemeinen Wohlbefindens
  • Künstlerische und musikalische Freizeitangebote

Päd. Leitung

m.schwarz@kjhv-kiel.de

Päd. Leitung

b.luckmann@kjhv-kiel.de